Der Bund Deutscher PfadfinderInnen, 1948 gegründet, bundesweit tätig und anerkannt als freier Träger der Jugendarbeit, ist ein Verband, der interessierten Kindern und Jugendlichen den Raum mit entsprechenden Rahmenbedingungen öffnet, ihre Ideen und Wünsche in größtmöglicher Eigenständigkeit und Eigenverantwortung umzusetzen.

Der BDP arbeitet basisdemokratisch, konsum- und gesellschaftskritisch, natur- und erlebnisorientiert, antirassistisch und geschlechterbewusst.

Der BDP Berlin ist in der Jugend(-sozial)arbeit aktiv, führt Ferienlager durch und organisiert politische Aktionen. Zukünftig will der BDP auch die Kooperation mit Schulen ausweiten.

LV Berlin, Kaubstr. 9-10, 10713 Berlin (U Fehrberliner Platz), Tel: 030- 8611418/ 8730359