Vom 01. bis 08. April fand in Potsdam ein einwöchiges Training für Frauen aus Marokko, Tunesien und Ägypthen im Rahmen des Projektes Girls Matter statt, organisiert von der BAG (Bundesarbeitsgemeinschaft) Mädchenpolitik. Das Projekt fördert seit August 2016 den Aufbau und Ausbau von Mädchenarbeit in Nordafrika und Deutschland. Wir sind als Learning Buddies mit dabei. Die erste Begegnung war kurz aber super spannend, beeindruckend und motivierend! Girls matter!

Mehr Infos: https://www.maedchenpolitik.de/GirlsMatterinternationalesProjektMaedchenarbeit

 

Deutsch Israelischer Jugendaustausch 2018 (Oster- und Sommerferien 2018)

In den Osterferien gehts los. Eine Gruppe Jugendlicher macht sich in Belgeitung usnerer Teamer_innen auf den Weg nach Hertzeliya, einer Stadt nördlich von Tel Aviv.

 

 

Du hast Lust mit Gleichaltrigen israelische Jugendliche kennenzulernen? Dann melde dich zu unserer Internationalen Begegnung an! Vom 01.-08. April 2018 geht es nach Hertzeliya, eine Stadt nördlich von Tel Aviv, die direkt am Mittelmeer liegt. Hier treffen wir auf Jugendliche aus der Partnerorganisation 8 Star Youth Club. In Israel erwarten dich zahlreiche Aktivitäten und Ausflüge nach Jerusalem und ans Tote Meer! Vom 12.-19. August 2018 empfangen wir gemeinsam unsere israelischen Gäste in Berlin und zeigen ihnen unsere bunte Stadt.

 

Vorab gibt es das Vorbereitungswochenende, bei dem alle Teilnehmenden aus Deutschland sich und uns kennen lernen und sich bereit machen können.

Datum: 09.-11. März in der BDP Gästeetage, Osloer Str. 12, 13359 Berlin

 

Meldet euch per Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an!

 

Making my voice heard: Wie kann ich mir als Jugendliche*r in dieser Welt Gehör verschaffen? Mit dieser Leitfrage wollen wir uns in unserem Austausch beschäftigen. Wie kann ich die Gesellschaft in der ich lebe mitgestalten? Was bedeutet es, die Stimme zu erheben? Und was haben eigentlich die anderen zu sagen? In Berlin und Hertzeliya wollen wir uns auf kreative Weise diesen Themen nähern und versuchen dabei herauszufinden, was für Gemeinsamkeiten und Unterschiede es zwischen Deutschland und Israel gibt.

 

Was erwarten wir von den Teilnehmenden?

  • die Bereitschaft bei einer israelischen Gastfamilie zu wohnen, in Berlin ein Familienwochenende zu gestalten;

  • Englischkenntnisse (Umgangssprache des Austauschs)

  • die Teilnahme an Hin- und Rückbegegnung

  • die Teilnahme an Vor- und Nachbereitungstreffen

 

Die volle Teilnahmegebühr beträgt 570 Euro. In Sonderfällen kann ein Ermäßigungstarif beantragt werden.

 

Du möchtest mit anderen zusammen Natur pur erleben, an verträumten Flüssen dahinradeln, unterirdische Höhlensysteme und mittelalterliche Städtchen entdecken und zum Ausklang Badespaß genießen? Du suchst das gewisse Abenteuer und den dazugehörenden Spaß? Dann schnappe dein Fahrrad und komm mit uns nach Süd-Frankreich!

 

Mit zwei Kleinbussen fahren wir in die südlichen Ausläufer des Zentral-Massivs, wo wir unsere Tour starten. In zwei Wochen wollen wir knapp 600 km radeln, ausreichend Pausentage sind eingeplant. Eine südfranzösische Stadt wollen wir gemeinsam mit einer französischen Jugendgruppe erkunden. Zurück geht’s wieder mit den beiden Bussen.

12 Jugendliche (13-17 Jahre alt) werden von 4 erfahrenen Teamer_innen begleitet. Wir übernachten in Zelten und kochen draußen. Für den Notfall ist immer ein Begleitfahrzeug dabei.

 

Kosten:

In dem Preis von 490,- € sind sämtliche Leistungen enthalten (An- und Abreise, Programmkosten, Vollverpflegung, Übernachtungen, Versicherung, Gebühren). Geschwisterrabatt (50 %), Ratenzahlung und Preisermäßigung auf Anfrage möglich.

Das Team des BDP